Programm
/ Kursdetails

Ostern in der Karibik! - Flugstudienreise nach Guadeloupe


Kursnummer 19H1.098
Beginn Mo., 06.04.2020
Kursgebühr Den Reisepreis entnehmen Sie bitte der ausführlichen Reisebeschreibung, die bei der VHS erhältlich ist.
Dauer
Kursleitung noch nicht bekannt
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Downloads
Sie gilt als eine der schönsten Inselgruppen Frankreichs, man findet sie auf jedem Euroschein: Das französische Überseedépartement Guadeloupe verbindet karibische Gelassenheit mit französischen Verwaltungsstrukturen – ein Stück Europa außerhalb des Kontinents. Doch das Archipel hat mehr zu bieten als nur weiße Traumstrände mit Palmen: Die unterschiedlichen geographischen Gegebenheiten der beiden Hauptinseln Grande-Terre und Basse-Terre, die eine flach und trocken, die andere bergig, reich an Regenwald und vom Vulkan „La Soufrière“ gekrönt, bieten den Besuchern eine unglaublich variantenreiche Flora und Fauna. Überall sind Spuren der ereignisreichen Geschichte zu finden, die das Bild der Bevölkerung bis heute prägt. Erst 1848 wurde die Sklaverei in Guadeloupe endgültig abgeschafft, nachdem Napoleon diese 1802 nach erfolgreichen Aufständen im Dunstkreis der französischen Revolution zunächst wieder einführte. So ist das Bevölkerungsbild heute bunt gemischt. In Musik und Sprache sind noch die afrikanischen Wurzeln erkennbar. Im 2015 eröffneten Museum „Mémorial Acte“ wird die wechselvolle Geschichte der Insel und ihrer Bevölkerung anschaulich dargestellt. Überhaupt hat Guadeloupe auch kulturell einiges zu bieten, unter anderem eine ganze Reihe an renommierten Dichtern und Schriftstellerinnen. Die Trägerin des „Alternativen Literaturnobelpreises 2018“ Maryse Condé zeichnet in ihren Romanen ein einfühlsames Bild ihrer Heimatinsel. Daneben sind auch heute noch die Spuren der Plantagenwirtschaft sichtbar – Zucker, Rum, Bananen, Kaffee und Kakao waren einst die wichtigsten Exportgüter.
Die Volkshochschule Schopfheim wird in Kooperation mit der Firma Conti-Reisen eine rund zweiwöchige Studienreise in den Osterferien 2020 zu diesem faszinierenden Archipel anbieten. Das ausführliche Programm ist bei der Volksochschule erhältlich und wird Ihnen auf Anfrage gerne zugeschickt. Am Mittwoch, den 02.10.2019 findet um 18:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Reise statt.
Literaturempfehlungen (auf deutsch):
Maryse Condé „Victoire“ (Litradukt, Kehl 2011)
Anna Seghers "Wiedereinführung der Sklaverei auf Guadeloupe" (z.B. Fischer, 1989)
Jan Jacobs Mulder „Joseph, der schwarze Mozart. Roman“ (Unionsverlag, 2018)

Für die Anmeldung zur Reise füllen Sie bitte das hinterlegte Anmeldeformular aus und senden es an die VHS.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Volkshochschule Schopfheim

Johann-Karl-Grether-Str. 2 | 79650 Schopfheim
+49 (0) 7622 6739-180
vhs@schopfheim.de

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 - 12:00 Uhr; 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr; 15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr; 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 -12:00 Uhr